Bina-Stoffwindeln Sabrina Krug

Hallo Ihr Lieben,

ich heiße Sabrina und bin gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin mit der Zusatzausbildung zur Praxisanleiterin. Ich habe, nach meiner Ausbildung, einige Jahre auf einer Gastroenterologie in einer Klinik gearbeitet.

Ich bin bereits stolze Mama von zwei wundervollen Kindern Samuel (2017) und Lennya (2019).

Durch meine Tochter Lennya, bin ich zu Stoffwindeln gekommen. Sie hatte immer gereizte Haut im Windelbereich, egal ob ich günstige oder teure Wegwerfwindeln verwendet habe. Die Haut im Windelbereich war nie wirklich reizlos.

Dann habe ich angefangen, mich über Stoffwindeln zu informieren. Die ersten Stoffwindeln waren dann auch gleich bestellt. Als ich meine Bestellung erhalten habe, war ich ersteinmal durcheinander. Sind das wirklich die passenden Stoffwindeln für uns? Ich habe einige Zeit, verschiedene Hersteller und Systeme getestet bis wir für uns das passende gefunden haben. Zu meiner Zeit gab es hier leider im Umkreis keine Stoffwindelberatung. Ich habe monatelang im Internet recherchiert. Oft war ich verzweifelt und verwirrt, aber ich wollte es unbedingt meiner Tochter zu liebe versuchen. Der kleine Kostenbeitrag für eine Beratung hätte mir einiges an Geld erspart.

Aber nochmal zurück zu unserer Erfahrung mit den Stoffwindeln. Seitdem ich unsere kleine Maus damit wickel ist die Haut kaum noch gereizt. Natürlich gibt es noch Situationen, wie beim Zahnen oder eine Reaktion auf verschiedene Lebensmittel, wo die Haut ab und an noch gereizt ist. Meine Tochter und ich, ja selbst mein Mann hat spaß am wickeln mit Stoffwindeln. Und nebenbei unsere Restmülltonne ist nicht mehr mit Windeln überfüllt.

Lass mich Dir zeigen, wie einfach und unkompliziert es ist mit Stoffwindeln zu wickeln.

Ich freue mich auf Dich.

Deine Sabrina von Bina-Stoffwindeln